thera-pi

Derzeitiger Leistungsumfang:

  • Terminplanung für bis zu 99 Therapeuten je Mandant; ohne Terminraster - minutengenau planbar!
  • Unlimitierte Vergabe von Gruppenterminen (Rehasport, Bewegungsbad etc.)
  • Ru:gl, die Terminsuch- und Terminvergabemaschine
  • Patientendatenverwaltung
  • Rezeptdatenverwaltung
  • Ärztedatenverwaltung
  • Krankenkassenverwaltung
  • Einbindung von Kartenlesegeräten (für KVK und eGK)
  • Rezeptgebühren, Kassenbuchführung, und der ganze anderen Kleinkram sowieso....
  • hohe Geschwindigkeit, MySQL-Datenbank (stabil und kostenlos)
  • Kassenabrechnung
    (§ 302 SGB V) und Privatliquidation / BG-Abrechnung
  • Nebraska - zur Verschlüsselung der MLA-Daten
  • Reha-Abrechnung
  • Therapieberichts-Generator mit intelligenten Textbausteinen (wer's will...)
  • Volle OpenOffice-Anbindung (umfangreicher und mindestens ebenso gut wie MS-Office, aber kostenlos!)
  • Flexible Befund-, Berichts- und Statistikfunktionen
  • umfangreiches Archiv- und Historienmodul
  • Integration von Barcode- und Dokumentenscanner
  • OffenePosten-Verwaltung mit Mahnwesen
  • Urlaub- / Überstundenverwaltung
  • Freie Mitarbeiterabrechung / Leistungslohnabrechung
  • Reha-Fallsteuerung nach § 301 SGB V
  • beliebig viele selbstdefinierbare Vorlagen, passend für jedes Thema rund um Heilmittel und Reha.
  • von Jedermann individuell erweiterbar
  • Und vieles, vieles mehr......
  • eben OpenSource!
  • demnächst in diesem Theater: Anbindung von Thera-Pi an gnuaccounting, einer vollständigen OpenSource Buchhaltungssoftware















Was wir bereits können....


  • ...Alles!
  • zumindest alles was man braucht
  • Die Software ist seit dem 24.05.2010 im Echteinsatz

  • Die Systemkonfiguration im
  • Datenbankserver (Linux)
  • 16 Arbeitsplätze (WinXP und Win7)
  • 7 Netzwerkdrucker, darunter 1 Epson-Nadeldrucker für Barcodedruck, 1 Ricoh-Afficio Farblaserdrucker mt 3 Einzugschächten, 4 HP-Laserjet mit jeweils 3 Einzugschächten und ein halblebiges Samsung Multifunktionsgerät
  • SCM-Micro und Towitoko ChipDrive micro KV-/eG-Kartenlesegeräte angeschlossen an 4 Arbeitsplätzen
  • Metrologic Barcode-Scanner angeschlossen an 7 Arbeitsplätzen
  • Epson und Canon Dokumenten-Scanner angeschlossen an 4 Arbeitsplätzen
  • Über OpenVPN weltweit verfügbare Anbindung an das Firmennetz. Arbeitstempo der Remote-Arbeitsplätze: mehr als beeindruckend, und absolut ausreichend für den professionellen Einsatz
  • Kopplung des 2. Betriebes ebenfalls über OpenVPN als zusätzlicher Mandant, dadurch zentrale Abrechnungsstelle an einer Betriebsstätte
  • Übungsdatenbank für das unbekümmerte "rumspielen", "lernen", "rumprobieren"

Und wir setzen Thera-Pi bereits erfolgreich ein....


Link: Coming out einiger Thera-Pi Praxen

Valid HTML 4.01 Transitional

CSS ist valide!